Chart-Lesetraining

ein Workshop zum Fluss der Energien

nächster Termin folgt im Jahr 2024

In diesem Workshop wenden wir uns praktischen Übungen zum Lesen von Charts zu: Typus, Strategie und innere Autorität verknüpfen wir mit dem Profil, den Kanälen und Toren zu einem ganzheitlichen Blick auf die Einzigartigkeit eines Menschen. Wir arbeiten mit Fallbeispielen aus der Gruppe und haben Zeit für Fragen und Antworten.

Um ein Human Design Chart mit einem ganzheitlichen Blick lesen und analysieren zu können, sind folgende Kenntnisse erforderlich:
Du solltest mit den Grundlagen des Human Design Systems vertraut sein und die verschiedenen Typen im Human Design kennen. Jeder dieser Energietypen hat andere Herangehensweisen im Leben und es gibt zudem verschiedene innere Autoritäten. Auch die Bedeutung der verschiedenen Zentren sowie ein Verständnis der definierten und undefinierten Zentren solltest Du mitbringen.

Uns ist es wichtig anzuerkennen, dass die ganzheitliche Analyse von Human Design Charts eine fortlaufende Lern- und Entwicklungsreise ist. Je mehr wir üben verschiedene Körpergrafiken zu analysieren, desto besser lernen wir, einen ganzheitlichen Blick auf die Charts zu werfen. Und je mehr Erfahrungen wir mit den Menschen sammeln, desto mehr wertvolle Einsichten gewinnen wir.

Wir begegnen uns in einem Zoom-Raum und schauen ganz konkret auf eine Körpergrafik, die Dich interessiert. Die Daten und auch weitere Fragen oder Wünsche kannst Du im entsprechenden Feld des Anmeldeformulars eintragen. Es wird eine Aufzeichnung des Workshops für alle TeilnehmerInnen geben. Wir freuen uns auf Dich!

Ich habe Interesse an diesem Angebot!

Dann kannst Du Dich hier auf eine E-Mail-Liste eintragen und bekommst immer aktuelle Informationen dazu:

Die Veranstalterinnen:

mehr Informationen findest Du über einen Klick auf die Namen

Nadine Hähndel

ist Projektorin mit dem Profil 6/2 und Milz-Autorität. Sie lebt ihr Human Design Experiment seit zwei Jahren und eignet sich das Human Design System sowohl im Selbststudium mit Originalaufnahmen als auch durch diverse Ausbildungen an. Nadine hat dadurch ein liebevolles Verständnis für sich Selbst und vor allem für ihren Projektor-Sohn bekommen. Ihre Lebensaufgabe ist die revolutionäre Begleitung junger Menschen von Geburt an, so dass diese sich in ihrer Einzigartigkeit entfalten können. Als angehende Pikler-Pädagogin, Montessori-Pädagogin, Doula und Heilpraktikerin begleitet sie junge Menschen und deren Familie auf ihre ganz eigene, intuitive Art.

Alexandra Kraus

ist Projektorin mit dem Profil 4/6 und Selbst projizierter Autorität. Seit 2017 experimentiert sie mit der Einzigartigkeit ihres Designs in Selbstannahme und Selbstfürsorge. Sie studiert und forscht seitdem mit verschiedenen Human Design Lehrern. Als Sozialpädagogin, Naturpädagogin, Coach für „The Work“ von Byron Katie und Human Design Netzwerkerin lebt sie in der Lebensgemeinschaft Schloss Tempelhof. Ihre Herzensangelegenheit ist das Thema „In Beziehung Sein“ – in Selbstliebe, mit der Familie und in Gemeinschaft.